Wiehl - Wenn die Anspannung nach einem Spiel noch immer zu groß ist und der Schlaf nicht kommen will, hilft Musik. " Ich lege mich auf das Bett, setze mir die Kopfhörer auf und bin nach zehn bis 20 Minuten weg ", sagt Michael Kraus. Der Shooting-Star von Frisch Auf Göppingen ist einer gen deutschen Spieler, die bei der Handball-WM auf die Hilfe von Peter Boltersdorf vertrauen. Dessen eigens zusammengestellte Musik erleichtert die Regeneration. Kraus scheint auch in anderen Bereichen von der Arbeit des Mentaltrainers zu profitieren. " Mir hat er schon vor der WM gesagt, dass ich gefestigt genug bin. "

Heimlich, still und leise leistet Boltersdorf einen Beitrag zum couragierten WM-Aufritt der deutschen Handballer. Seit einem Jahr arbeitet Bundestrainer Heiner Brand mit dem Experten zusammen. " Seine Arbeit hat mir wichtige Informationen darüber gegeben, wie man mit den Spielern umgehen muss. "

Der Aachener Diplomsportlehrer und Unternehmensberater ist Experte für die vom Amerikaner Steven Reiss entwickelte Methode zur Erstellung von Persönlichkeitsanalysen. Dabei machen die Spieler auf einer Skala von plus drei bis minus drei 128 Aussagen zu bestimmten Lebensbereichen und Gewohnheiten. Die Auswertung gibt unter anderem Aufschluss über deren Teamfähigkeit, Stressresistenz und Führungsqualitäten. Boltersdorf legt Wert auf die Feststellung, kein Heißmacher zu sein : " Oft wird mentale Betreuung mit pushen und motivieren gleichgesetzt. Aber das ist es nicht. Wir versuchen vielmehr, den Menschen in seiner Persönlichkeit zu stärken. "