Fußball l Schönebeck (fna) Der Schönebecker SV hat sich von Trainer Marko Fiedler getrennt. Er hatte zum 31. Dezember seine Kündigung abgegeben. "In beiderseitigem Einvernehmen haben wir diese vorgezogen", erklärte Präsident Frank Rüchardt. Das Amt an der Seitenlinie des Landesligisten übernimmt vorerst der bisherige Co-Trainer Frank-Peter Schmielau.