Kegeln l Halberstadt (esc/fbo) Am heutigen Freitagabend, ab 18 Uhr, wird der 100. Geburtstag der Halberstädter Kegelsporthalle Harmonie gefeiert.Im Jahr 1914 wurde die erste Kegelbahn (sechs Bahnen) an der Harmoniestraße eröffnet. Im Jahr 1925 kam die zweite Sporthalle (acht Bahnen) hinzu. Damit standen 14 Wettspielbahnen zur Verfügung. Im April 1945 wurden beide Sporthallen, wie Halberstadt, im Bombenhagel zerstört. Nur eine Halle konnte aus den Trümmern gerettet werden, in welcher dann ab 1960 auf acht Bahnen (vier Classic und vier Bohle) wieder gespielt werden konnte. Eine Vielzahl von Veranstaltungen, von Kreis-, Gau-, Landes- bis Deutschen Meisterschaften, sah die ehrwürdige "Harmonie". Heute feiern die Kegler den 100. Geburtstag ihrer "Harmonie".

Am Sonnabend (9 Uhr) findet in der Disziplin Bohle das erste Pflichtspiel der Saison 2014/15 statt. Die Herren vom Halberstädter KSV Harmonie (HKSVH) wollen als Aufsteiger in die Landesklasse in der "Harmonie" gegen den SV Lok Blankenburg II mit einem Sieg in die Saison starten und gleich ein Achtungszeichen setzen.

Am Sonntag finden dann in der Kegelsporthalle die Stadtmeisterschaften des Jahres 2014 statt. Sie wird in den beiden Disziplinen (Bohle/Classic) für Damen-, Herren-, Senioren- und Jugendkeglern (-innen) ausgetragen. Startrecht haben alle Halberstädter Bürger und Kegler. Sohlensaubere Sportschuhe sind dabei zu nutzen. Meldeschluss ist um 11 Uhr. Anschließend findet die Siegerehrung statt. Der Zeitpunkt hängt von der Anzahl der Starter ab.