Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 07.04.2010 22:00:00
Wernigerode (fbo). Die Mitglieder des 1. TSC Wernigerode trafen sich turnusgemäß zu ihrer Jahreshauptversammlung. In ihrem Rechenschaftsbericht konnte die Vorsitzende des Vereins, Kathrin Schwartze, von der positiven Mitgliederentwicklung – der Verein belegt auf diesem Gebiet in Sachsen-Anhalt den ersten Platz – sportlichen Erfolgen, vielen erfolgreichen Veranstaltungen, einem vielseitigen Vereinsleben und der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Wernigerode, dem Ortschaftsrat sowie den benachbarten Vereinen berichten. Die Kassenwartin Heike Groch bestätigte dem Vorstand des Vereines einen sparsamen Umgang mit den finanziellen Vereinsmitteln bei zurückgehender öffentlicher Förderung.

In der anschließenden Wahl entschieden die Mitglieder für einen neuen Vorstand. Während Vorsitz und Stellvertreter unverändert bleiben, werden die Finanzen künftig von einem neuen Schatzmeister betreut. Die bisherige Kassenwartin stand wegen ihres Wegzuges aus Wernigerode nicht mehr zur Verfügung. Die Mitglieder sprachen sich einstimmig dafür aus, ihr die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Auch die Bereiche der Veranstaltungen und der Jugendsprecher wurden neu vergeben. Bedanken möchte sich der Verein auch bei Christopher Groch, der aus beruflichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand.

Der neue Vorstand vom 1. TSC:

Kathrin Schwartze (Vorsitzende), Klaus Meyer (Stellvertreter und Sportwart), Lutz Ackermann (Schatzmeister), Gabriele Bohne (Veranstaltungswart), Mareike Schwartze (Jugendsprecherin).