Wernigerode (ige). Wie in jedem Jahr zum 1. Mai wechselten die Ringer des Wernigeröder SV Rot-Weiß auch diesmal ihre Sportart. In der heimischen Ringerhalle an der Promenade ermittelten die starken Männer des WSV in drei verschiedenen Ballsportarten ihre Vereinsmeister.

Auch in diesem Jahr stieß das traditionelle Mai-Turnier auf eine sehr gute Resonanz, in spannenden Partien wetteiferten die Ringer im Fußball, Volleyball und Prellball um die Siegerpokale. Dabei konnten die Ringer des WSV Rot-Weiß auch einen Überraschungsgast in ihrer Heimstätte begrüßen: Norbert Schwiesow, erfolgreicher Oberliga-Ringer vergangener Tage, war mit seiner Familie aus Neustrelitz angereist und ließ sich einen Besuch bei seinen Ex-Kollegen nicht entgehen. Auch Sigmund Becker, Fan und Hallenwart der WSV-Ringer, stattete dem Turnier einen Besuch ab und sponserte den Siegerpokal für das Fußballturnier. Bei Grillwust, Steak und dem ein oder anderen Getränk klang der Tag in gemütlichem Rahmen aus.

Fußball (7 Mannschaften):

Siegermannschaft: Peter Hartmann, Michael Volk, Clarence Jelitto

Volleyball (3 Mannschaften):

Siegermannschaft: Peter Hartmann, Thomas Brüser, Thomas Raue, Thorsten Ahrend, Peter Wiedebusch, Guido Richter, Clarence Jelitto

Prellball (7 Mannschaften):

Siegermannschaft: Guido Richter, Thomas Brüser

Bilder