Wernigerode (ige). Mit drei Turnieren in der Kohlgartenhalle Wernigerode wird am Wochenende die Hallenfußball-Kreismeisterschaft der Männer fortgesetzt. Der Abschluss der Vorrunde erfolgt morgen Nachmittag ab 13 Uhr mit den Spielen der Gruppe 10. Neben Harzoberligist FC Einheit Wernigerode II sind Rot-Schwarz Reddeber/Minsleben und der MTV Germania Silstedt heiße Anwärter auf den Einzug in die Zwischenrunde. Die Teams, die den Einzug in die nächste Runde schaffen, sind bereits tags darauf erneut im Einsatz. Der Gruppensieger spielt in der Zwischenrundengruppe 3 ab 9 Uhr gegen Eintracht Osterwieck. den Hessener SV, Blau-Weiß Hausneindorf, Quedlinburger SV und die SG Dankerode II. Der Gruppenzweite trifft ab 13 Uhr in der Staffel 4 auf den SC Heudeber, SV Veckenstedt, TuS Elbingerode, Schwarz-Weiß Badeborn und den TSV Langeln.