Halle/Stendal - Zahlreiche Tierheime im Land sind vom bevorstehenden Auslauf des Projekts Bürgerarbeit betroffen. In den Auffangstationen fehle es an helfenden Händen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab. Die Lage könnte sich nun verschärfen. Denn zum Ende des Jahres 2014 werde die aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds geförderte Bürgerarbeit beendet. Bürgerarbeiter sind Langzeitarbeitslose, die mit öffentlichem Geld einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung im gemeinnützigen Bereich - wie etwa Tierheimen - nachgehen.