Wernigerode - Ein betrunkenes Duo hat an einer Tankstelle in Wernigerode ein Auto gestohlen und den Besitzer auf der Motorhaube mitgeschleift. Als der 30 Jahre alte Autofahrer zum Bezahlen sein Fahrzeug verließ, stürmten die beiden am Mittwochabend schnurstracks zu dem Wagen. Wie die Polizei in Halberstadt am Donnerstag mitteilte, konnten die 27-Jährige und der 29-Jährige das Auto dank steckendem Schlüssel sofort starten. Der 30-Jährige versuchte noch, die beiden aufzuhalten und hechtete auf die Motorhaube. Das Duo fuhr unbeirrt weiter, der Mann stürzte wenig später vom Auto und verletzte sich leicht.

Der Polizei machten es die beiden mutmaßlichen Autodiebe hingegen leicht: Weil die 27-Jährige kurz zuvor einen Automaten in der Tankstelle demolierte, hatte der Betreiber ihren Personalausweis kopiert. Die Polizeistreife fand das Duo auch an der Wohnadresse in Elbingerode. Der 29-Jährige griff die Beamten an und verletzte einen von ihnen mit Tritten und Schlägen. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Gegen die 27-Jährige lag bereits ein Haftbefehl vor. Sie wurde in ein Gefängnis in Halle gebracht.