Halberstadt - Unbekannte haben 15 Gräber auf einem Friedhof im Halberstädter Ortsteil Klein Quenstedt verwüstet. Sie rissen Blumen, Blumenkübel und Sträuße heraus und warfen einen Grabstein um, wie das Polizeirevier Halberstadt am Mittwoch mitteilte. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe, Hinweise zu den Tätern hat sie bislang nicht. Der Vorfall war bereits in der Nacht zum Dienstag geschehen.