Weißenfels - Der Coach des Basketball-Bundesligisten Mitteldeutscher BC, Silvano Poropat, ist zum Trainer des Jahres gewählt worden. Das teilte der MBC am Donnerstag auf seiner Vereinshomepage mit. Poropat verwies mit 142 Stimmen seine Kollegen Sasa Obradovic (94) von ALBA Berlin und Bayern-Coach Svetislav Pesic (33) mit deutlichem Vorsprung auf die Plätze. ""Ich fühle mich durch diese Auszeichnung sehr geehrt. Ich weiß aber auch, dass so etwas nur gelingen kann, wenn das Gesamtpaket stimmt", sagte Poropat.

Die Wahl wurde von einem Expertengremium, bestehend aus den 18 Head-Coaches und den 18 Kapitänen der BBL-Vereine sowie Medienvertretern, vorgenommen. Poropat war bereits 2007 zum Trainer des Jahres in der Basketball-Bundesliga gewählt worden. Damals stand der Kroate in den Diensten von Ludwigsburg.

Neben dem Coach wurde ein weiterer Weißenfelser geehrt. Das Expertengremium wählte Angelo Caloiaro in das Beko BBL-All-First-Team. Der Amerikaner erzielte im Schnitt 14,5 Punkte pro Spiel. Mit sieben Rebounds, 2,3 Assists und 1,1 Steals ist der Powerforward der effizienteste Spieler der Basketball-Bundesliga und hat maßgeblichen Anteil am sportlichen Höhenflug des Teams aus Sachsen-Anhalt.