Eisenach - Die Lutherstädte in Deutschland schreiben erneut den Preis für Zivilcourage aus. Der Preis "Das unerschrockene Wort" ist mit 10 000 Euro dotiert. Er soll an Menschen gehen, die in Wort und Tat gegen Widerstände für ihre Überzeugungen einstehen, wie die Thüringer Lutherstädte am Mittwoch mitteilten. Bis zum 31. August können Vorschläge für die Auszeichnung bei deren Verwaltungen eingereicht werden. Der zum zehnten Mal ausgeschriebene Preis soll 2015 in Wittenberg verliehen werden. In Deutschland gibt es 16 Lutherstädte. Die Auszeichnung erinnert an das Auftreten des Reformators Martin Luther vor dem Wormser Reichstag 1521, wo er seine Überzeugung verteidigte.