Magdeburg - Zwölf Schüler werden Sachsen-Anhalt beim Bundesfinale der Mathematik-Olympiade vertreten. Sie haben sich in regionalen Wettbewerben für den Endausscheid in Greifswald vom 13. bis 16. Juni qualifiziert, wie der Landesbeauftragte für die Mathematik-Olympiade, Rainer Biallas, am Dienstag mitteilte. Angeführt wird das Team von Lars Munser aus Magdeburg, der einen 1. Preis aus dem Vorjahr zu verteidigen hat und sich für die Internationale Mathematik-Olympiade vom 3. bis 13. Juli in Kapstadt qualifizieren konnte. Sieben Schüler aus Sachsen-Anhalt sind zum ersten Mal bei einem Bundesfinale.