Berlin - Bestseller-Autor John Grisham (59) hat Angst davor, dass sein Erfolg irgendwann vorbei sein könnte. "Sie ist immer da: eines Tages aufzuwachen, und die Karriere ist zu Ende. Die Bücher verkaufen sich nicht mehr", sagte der US-Schriftsteller dem Magazin "Stern". "Die Angst motiviert, immer weiterzumachen."

Grisham ("Die Firma", "Die Jury") gilt als Meister des Justizthrillers, seine Gesamtauflage liegt bei rund 300 Millionen Büchern. An diesem Montag erscheint im Münchner Heyne Verlag "Die Erbin", Grishams neuestes Buch.