Berlin (dpa) l Er presst und hämmert, kratzt und poliert - wohl wenige kennen die diesjährigen Berlinale-Bären so genau wie Paul Scharff. Der 26-jährige Lehrling aus der Bildgießerei Hermann Noack in Berlin kommt als Erster mit den Trophäen in Berührung. Aus einem Modell schafft Scharff die Gussform in Natursand. Danach wird Bronze auf 1250 Grad erhitzt und in die Form gegossen. Der Weg der Bären bis in die Hände der Gewinner ist dann nicht mehr so weit.

Frage: Wie kommt man eigentlich dazu, am Berlinale-Bären zu arbeiten?

Antwort: "Bei einem Regeltermin im Arbeitsamt wurde mir die Stelle als Azubi bei Noack angeboten. Nach der Schule habe ich immer wieder in Metallbetrieben gejobbt, so dass ich hier etwas Erfahrung vorzeigen konnte. Das hat vielleicht den Ausschlag gegeben, dass man mich trotz meines Alters genommen hat."

Frage: Haben Sie schon immer gerne mit Metall gearbeitet?

Antwort: "An sich wollte ich Schmied werden, aber in Berlin gab es kaum Ausbildungsplätze. Den Klang von Metall beim Bearbeiten finde ich wunderbar. Am liebsten würde ich meine Hand in die flüssige Bronze halten - das ginge leider ja nur einmal. Zudem habe ich einen Hang zum Mittelalter, auch zur Bronzezeit, und zu ,Fantasy\'."

Frage: Das passt ja gut zur Berlinale ...

Antwort: "Ja, allerdings war ich vom ,Herrn der Ringe\' zuerst enttäuscht, beim ,Hobbit\' fand ich die Filme zu den Büchern sehr gelungen. Regisseur Peter Jackson gibt sich Mühe, nah am Original zu bleiben, was bei Tolkien schwer umzusetzen bleibt."

Frage: Als Mitverantwortlicher für die Bären müssten Sie ja Gast der Berlinale sein?

Antwort: "Dagegen hätte ich nichts. Da würde ich mich chic machen und mit meiner Freundin hingehen."

Wer gewinnt den Goldenen Bären?

Berlin (ta). In Berlin starten die 64. Internationalen Filmfestspiele. Vier deutsche Filme wetteifern neben internationalen Produktionen um den Goldenen Bären.

  • Der Film

    Der Film "Grand Budapest Hotel", unter anderem mit Ralph Fiennes, hat gute Chancen.
    Quelle: dpa/Martin Scali

  • Der Berliner Bär ist nicht nur das Wahrzeichen der Hauptstadt. Er darf auch bei der Berlinale nicht fehlen.

    Der Berliner Bär ist nicht nur das Wahrzeichen der Hauptstadt. Er darf auch bei der Berlinale ...
    Quelle: dpa/Jörg Carstensen

  • Schauspieler und Oscarpreisträger Christoph Waltz ist Jurymitglied bei der Berlinale 2014.

    Schauspieler und Oscarpreisträger Christoph Waltz ist Jurymitglied bei der Berlinale 2014.
    Quelle: dpa/Guillaume Horcajuelo

  • Der Goldene Bär wird bei der Berlinale an die Preisträger übergeben.

    Der Goldene Bär wird bei der Berlinale an die Preisträger übergeben.
    Quelle: dpa/Tim Brakemeier

  • Schauspielerin Marie Dragus (Das weiße Band) wird auf der Berlinale als Shooting Star geehrt. Die 19-Jährige gehört zu den zehn Nachwuchsschauspielern aus ganz Europa.

    Schauspielerin Marie Dragus (Das weiße Band) wird auf der Berlinale als Shooting Star geehrt. ...
    Quelle: dpa/Britta Pedersen

  • Die Jury der internationalen Filmfestspiele Berlinale 2014. Von oben links: Jury-Vorsitzender James Schamus, der französische Regisseur Michel Gondry, die US-Schauspielerin Greta Gerwig, die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm. Unten links: der Schauspieler Christoph Waltz, die iranische Filmemacherin Mitra Farahani, die US-amerikanische Bond-Produzentin Barbara Broccoli, der chinesische Schauspieler Tony Leung

    Die Jury der internationalen Filmfestspiele Berlinale 2014. Von oben links: Jury-Vorsitzender ...
    Quelle: dpa/Brigitte Dummer

  • Kinofans stehen in langen Schlangen vor den Kartenvorverkaufsschaltern der Berlinale in Berlin.

    Kinofans stehen in langen Schlangen vor den Kartenvorverkaufsschaltern der Berlinale in Berlin...
    Quelle: dpa/Tim Brakemeier

  • Der deutsche Filmbeitrag

    Der deutsche Filmbeitrag "Die geliebten Schwestern" mit Hanna Herzsprung, Florian Stetter und ...
    Quelle: dpa/Martin Schutt