Magdeburg (ju) l Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat für die nächste Saison Kreisläufer Zeljko Musa vom polnischen Topclub Vive Tauron Kielce (Polen) verpflichtet. Das teilte der Tabellen-Vierte am Montag mit.

Der 28-Jährige ist seit 2012 in Kielce unter Vertrag, zuvor spielte er bereits mit dem Magdeburger Spielmacher Marko Bezjak gemeinsam beim slovenischen Spitzenverein RK Gorenje Velenje. Der abwehrstarke Musa bildet mit Igor Vori das Kreisläuferduo in der kroatischen Nationalmannschaft und steht auch im Kader für die WM 2015 in Katar.

"Nachdem wir uns entschieden haben, den Veränderungsprozess im Team weiter voranzutreiben, war Zeljko Musa unser Wunschkandidat auf der Kreisläuferposition. Er ist im im Angriff und im Innenblock der Abwehr einsetzbar und somit die perfekte Ergänzung zu Jacob Bagersted", sagte Steffen Stiebler, Sportlicher Leiter beim SC Magdeburg. Musa beerbt in Magdeburg Bartosz Jurecki (35), dessen am Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.