Magdeburg (kr) | Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg ist mit einem klaren 4:0 (3:0)-Erfolg über Germania Halberstadt in die Frühjahrssaison gestartet. Drei der vier Treffer erzielte Torjäger Christian Beck (16., 43., 49.). Auch am vierten Treffer, dem 1:0 durch Nico Hamman (13.), war Beck als Vorlagengeber beteiligt. Vor der Saison-Rekordkulisse von 9372 Zuschauern in der Magdeburger MDCC-Arena waren die Gäste aus dem Vorharz chancenlos.

Durch den Sieg kletterten die Elbestädter mit nun 31 Punkten vorerst auf den ersten Tabellenplatz der Regionalliga Nordost. Dabei profitierten die Magdeburger vom Punktverlust des FSV Zwickau beim ZFC Meuselwitz, der nur Unentschieden (1:1) gespielt hatte. Allerdings haben die ärgsten Verfolger aus Zwickau und Nordhausen jeweils ein Spiel weniger absolviert und beide nur einen Zähler weniger auf dem Konto.