Straubing/Zerbst (ju) l Der SKV Rot-Weiß Zerbst hat am Sonntag beim Finalturnier in Straubing das Finale der Champions League gewonnen und sich erstmals seit 2010 wieder die europäische Krone im Classic-Kegeln gesichert. Nach einem spannenden Finale setzte sich Zerbst gegen Szeged (Ungarn) mit 5:3 Satzpunkten durch.

Thomas Schneider, Mathias Weber, Axel Schondelmaier, Timo Hoffmann, Uros Stoklas und Boris Benedik kamen auf 3718 Kegeln, die Ungarn erzielten 3682 Punkte. Tagesbester war Weber mit 648 Punkten.