Es gab eine Zeit, da konnte Mann seiner Angebeteten noch damit imponieren, dass er ihr eine Packung Schnapspralinen überreichte. Heute erwarten Frauen einen deutlich höheren Grad an Kreativität. Das gilt besonders dann, wenn es sich nicht um irgendwelche Damen handelt. Hierzu zählen auch solche, die auf Namen wie "Wild-Thing" oder "Hot-Angel88" hören und sich regelmäßig vor der Webcam ihres Schlüppis entledigen. Auf einer Internetseite namens "Big7.com" gibt`s diese Sorte besonderer Frauen en masse. Und es gibt eine Art Mitarbeiterbefragung. Darin haben die wilden Dinger zusammengetragen, mit welchen Geschenkideen ihre Zuschauer sie schon beglückt haben. Gegen die sind Pralinen nicht mehr als eine Schnapsidee.

Da war zum Beispiel mal ein Typ, der ein eigenes Musikvideo drehte. Dabei trug er nichts als eine Ukulele in den Händen und eine Socke auf - ach, lassen wir das. Jemand anderes wollte seiner ersehnten Busenfreundin den Schlüssel zu seinem Eigenheim schenken. Am originellsten aber war die Idee eines Herrn, der nach seiner Verehrten einen Stern benannte. Der heißt jetzt "HeißeSexMaus1217". Hoffentlich schafft er`s eines Tages in die Astronomiebücher.