Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 27.04.2010 22:00:00
Der Start in ein Regierungsamt war für die türkischstämmige Aygül Özkan reichlich holprig: Zur falschen Zeit philosophierte sie über Kreuze in deutschen Schulen. Doch Niedersachsens neue Sozialministerin, recht neu im politischen Geschäft, wird dazulernen. Genauso wie die deutsche Gesellschaft, in der politische Mandatsträger mit Migrationshintergrund immer weniger eine Exotenrolle spielen – siehe etwa Grünen-Chef Cem Özdemir.

Die Ministerin darf sich dennoch eine geraume Zeit besonderer Beobachtung sicher sein. Frau Özkan wird daran gemessen werden, wie sie Integrationspolitik in Niedersachsen gestaltet. Die mögliche Bandbreite liegt zwischen einem Beispiel für Deutschland oder glattem Versagen. Im günstigsten Fall besteht die Chance, Integrationsgegnern wie dem türkischen Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan bei ihren Landsleuten den Wind aus den Segeln zu nehmen.(Politik)