Wittenberg (ddp). Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat dem Handwerk eine vorbildliche Nachwuchspflege bescheinigt. Angesichts der demografischen Entwicklung sei die Vorsorge für den künftigen Fachkräftebedarf von herausragender Bedeutung, sagte Böhmer in Wittenberg auf dem ostdeutschen Tischlertag. Das Handwerk unterstreiche seine Bedeutung als stabiler Faktor in einer schwierigen gesamtwirtschaftlichen Phase.