Stresow (bsc) l Mit der Freiwilligen Feuerwehr Stresow wird es auch nach dem Rücktritt von Ortswehrleiter Erhard Mielke (63, Volksstimme berichtete) weiter gehen. Davon ist Ortsbürgermeister Norbert Müller nach einem gemeinsamen Gespräch mit Stadtwehrleiter Torsten Quandt und den Kameraden überzeugt. Derzeit gehören der Ortswehr sechs aktive Kameraden an. Als kommissarischer Ortswehrleiter fungiert Marcus Böttcher. "Es wird jetzt erst mal die persönliche Ausrüstung der Kameraden auf den aktuellen Stand gebracht", so der Ortsbürgermeister. Diskussionen gab es um ein neues Feuerwehrauto, da dass derzeitige Fahrzeug zu groß für die kleine Ortswehr ist. Vorgeschlagen wurde ein kleineres Einsatzfahrzeug mit einem Wassertank.