Der Stadtförderverein "Wir für Gommern" sucht für die Einheitsgemeinde Gommern die Gurkenkönigin 2011. Bewerbungen werden entgegen genommen, informiert Vereinsmitglied Axel Struy.

Gommern. Axel Struy ist Vorsitzender des Arbeitskreises Kultur im Stadtförderverein. Die Krönung der diesjährigen Gurkenkönigin wird eines der Highlights auf dem "2. Jommeraner Jurkenmarkt" sein", freut sich Axel Struy auf das Ereignis im August. Nach der erfolgreichen Krönung von Diana Guhl aus Wahlitz im vergangenen Jahr soll am 21. August das begehrte Zepter übergeben werden.

"Aufgerufen sind alle weiblichen Einwohnerinnen der Einheitsgemeinde Gommern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und Zeit und Lust haben, die Regentschaft als Gurkenkönigin für ein Jahr zu übernehmen", umschreibt Initiator Struy die anvisierte Zielgruppe. Die Gurkenkönigin wird durch eine Jury demokratisch gewählt.

Die Gurkenkönigin 2011 solle die Einheitsgemeinde Gommern bei vielen regionalen und überregionalen Veranstaltungen repräsentieren und damit einen wichtigen Beitrag leisten, Gommern über seine Grenzen hinaus bekannt zu machen.

Die Bewerbungen müssen bis zum 18. Juli in schriftlicher Form und möglichst mit Foto beim Förderverein "Wir für Gommern" e.V., Platz des Friedens 9, 39245 Gommern eingereicht werden. Eine Einsendung per Mail wäre auch möglich an info@wirfuergommern.de.

Für weitere Fragen steht auch unsere Stadtinformation unter der Telefonnummer (039200) 78 30 0 zur Verfügung.

www.wirfuergommern.de