Kalbe (mbc) l Einen ungewöhnlichen Auffahrunfall gab es am Freitagabend kurz vor 17 Uhr auf der Wernstedter Straße in Kalbe. Ein Kleintransporter mit Anhänger, der ein Lift für Dachsteine war, wollte von der Wernstedter Straße kommend in die Vahrholzer Straße abbiegen und musste an der Kreuzung an der Tankstelle wegen Gegenverkehrs anhalten. Dieses hatte eine Fahrerin aus dem Landkreis Gifhorn nicht rechtzeitig bemerkt und fuhr mit ihrem Skoda Fabia direkt unter den Dachsteinlift. Der Pkw wurde dabei unter der Maschine eingeklemmt. Am Lift sowie am Skoda entstand Sachschaden, der mit rund 8000 Euro beziffert wird. Personen wurden nicht verletzt