Zichtau (dly) l "Wir wollen das Waldbad so gestalten, dass sich die ganze Familie hier wohlfühlt." Mit diesem Satz fasste Astrid Läsecke, Vorsitzende des Fördervereines Freunde des Waldbades Zichtau, am Sonnabend nicht nur das Ziel des Arbeitseinsatzes zusammen, sondern auch eines der Anliegen der Ehrenamtlichen. Denn ein Bad für die ganze Familie, das soll das Waldbad die gesamte Saison lang sein. Am Donnerstag, 15. Mai, geht es los mit der Saison 2014.

Und damit das Freibad dafür gerüstet ist, trafen sich am Sonnabend Vereinsmitglieder und weitere Helfer - nicht nur aus Zichtau - zum gemeinsamen Arbeiten. Rund 50 Jugendliche und Erwachsene waren dabei, "so viele Teilnehmer wie lange nicht mehr", freute sich die Vereinsvorsitzende. Die Beckenumrandung und der Steg wurden gestrichen, es wurde gemäht, gepflanzt, der Strand hergerichtet, die Grünanlagen wurden auf Vordermann gebracht. Die Pumpe - Stichwort Wasserzirkulation - wurde ins Becken gesetzt, um gleich von Anfang an Voraussetzungen für eine gute Wasserqualität zu schaffen. Und der Kiosk wurde gereinigt. Weil es bisher keinen neuen Betreiber gibt, wird vorerst der Förderverein die Imbissversorgung der Badbesucher übernehmen. Dafür werden derzeit die rechtlichen Fragen geklärt, informierte Astrid Läsecke. Gesucht werden auch noch Helfer, die - zum Beispiel in Form einer Ferienarbeit - im Kiosk eingesetzt werden. Ab Juli könnte es vielleicht wieder einen Betreiber geben, der Verein sei in Gesprächen mit einem Interessenten, sagte Astrid Läsecke.

Mit dem Einsatz am Sonnabend hat sich das Waldbad wieder herausgeputzt. In Sachen Attraktivität für Familien soll sich in den kommenden Wochen aber noch einiges tun. So ist der Kauf einer aufblasbaren Wasserrutsche, die auf dem Wasser treibt, geplant. Der Kindersandstrand soll unter anderem Strandmuscheln bekommen. Eingeweiht wird der Kindersandstrand am Sonntag, 1. Juni, - Kindertag - mit einer Piratenparty im Waldbad. Mit dem Fest in Zusammenarbeit mit dem Gut Zichtau will der Förderverein Freunde des Waldbades Zichtau den offiziellen Startschuss für die Saison geben. Ab 13.30 Uhr gibt es diverse Angebote, zu der eine Schatzsuche, Vorführungen mit Rettungshunden, Abenteuer auf einem Piratenschiff und vieles mehr gehören. Wer das Fest unterstützen möchte, ist für Montag, 26. Mai, zu einem Vorbereitungstreffen ins Waldbadcafé eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr.

Nach dem Piratenfest soll es weitere Veranstaltungen geben, zum Beispiel einen Familientag am 6. Juli, um Wassersport vorzustellen, und eine Neuauflage der Spaßwettspiele im August.

Auch in diesem Jahr wird Schwimmmeisterin Nadine Beyer wieder Schwimmkurse anbieten. Sie ist in ihrer zweiten Saison an Bord. Mit einem weiteren Schwimmmeister laufen derzeit Gespräche. Zur Mannschaft gehören außerdem zwei Kassierer und zwei Mitarbeiter, die sich um die Grünanlagen und die Sauberkeit im Bad kümmern. Bei Veranstaltungen werden zusätzlich Rettungsschwimmer eingesetzt.

Bilder