Engersen (mhd) l Ein parkender Daihatsu wurde am Montagmorgen in Engersen durch die Gegend geschubst. Ein 24-jähriger Caddy-Fahrer übersah das Auto auf Höhe der örtlichen Arztpraxis und krachte auf das Heck des Wagens. Der Daihatsu wurde von der Straße geschleudert und prallte gegen einen Baum. Das Auto hat nur noch Schrottwert. Den Gesamtschaden an beiden Fahrzegen schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.