Hohenseeden/Parchen (bsc) l 21 Pkw- und 44 Lkw-Fahrer waren bei einer am Mittwoch zwischen 14 und 19 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Parchen und Hohenseeden durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle schneller als es die Polizei eigentlich erlaubt. An der Messstelle auf der Bundesstraße 1 betrug die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Pkw 100 km/h und für Lkw ab 7,5 Tonnen nur 60 km/h. Insgesamt wurden 936 Fahrzeuge an der Messstelle einer Geschwindigkeitskontrolle unterzogen.