Burg/Genthin (el) l Geflügel muss jetzt in den Stall. Das hat der Landkreis gestern angeordnet. Egal ob Truthahn, Fasan, Wachtel, Ente oder Gans - die Freilandhaltung ist bis auf weiteres untersagt. Grund ist das Influenza-A-Virus, der Auslöser für die Geflügelpest. Es wurde vor drei Wochen in einem Putenbestand in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen. Vor wenigen Tagen ist der sogenannte Vogelgrippe-Virus nun auch bei einer Wildente auf der Insel Rügen aufgetaucht. Was das für die Züchter im Jerichower Land bedeutet, lesen Sie morgen in Ihrer Volksstimme.