Genthin (spö) l Zu seinem ersten Treffen im neuen Jahr kam am Dienstagnachmittag der christliche Frauenkreis Altenplathow in der Winterkirche zusammen. Pfarrer i. R. Mathias Barniske begrüßte die Frauen mit einer kleinen Andacht, in der er das Weihnachtsfest thematisierte. Danach gab Ingrid Langisch einen kurzen Ausblick auf die Vorhaben des Frauenkreises. Unter anderem wollen die Frauen eine Fahrt nach Parchen unternehmen, um dort die Leinölmühle kennenzulernen. Außerdem übermittelte Ingrid Langisch Grüße von Frauen, die nicht anwesend sein konnten. Helga Doms sprach Glückwünsche für die Dezember-Geburtstagskinder des Kreises aus. Anschließend wurde zur Kaffeetafel geladen, für die die Frauen selbstgebackenen Kuchen beisteuerten. Zu den Besuchern der Runde gehörte Heilpraktiker Joachim Gorgas, der bereits mehrfach zu Vorträgen begrüßt wurde. Der Altenplathower, der über eine 22-jährige Praxiserfahrung verfügt, berichtete über die Möglichkeiten und Grenzen der Naturheilkunde. Dabei ging es unter anderem um die Medikamenteneinnahmen vor, zu und nach dem Essen oder um die Blutdruckmesssung.