Parey (sta) l Der "Fahrplan" für die Deichsanierung im Bereich der Gemeinde Elbe-Parey steht fest: Begonnen wird noch in diesem Frühjahr, und in sieben Abschnitten, teilweise parallel, soll bis Herbst 2019 gebaut werden - wenn nicht größere Hochwasserereignisse die Arbeiten verzögern. Insgesamt 10,7 Kilometer Deich befinden sich im Bereich der Gemeinde Elbe-Parey zwischen Zerben und Ferchland. Die Reihenfolge der Sanierungsabschnitte wurde aufgrund von vorausgegangenen Untersuchungen festgelegt. Begonnen werden soll dieses Jahr in zwei Abschnitten: zwischen "Berensmanns Rampe" bei Parey in Richtung Zerben sowie hinter dem "Wiedwerder Weg" bis zur Schleuse Parey.