Halberstadt (sc) l Der Führerschein ist weg und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Damit hatte am Freitag eine 27-jährige Halberstädterin nicht gerechnet, als sie gegen 22.50 Uhr mit ihrem Pkw Honda die Wernigeröder Straße in Richtung Westendorf entlangfuhr und an der Kreuzung zur Sternstraße einem 32-jährigen Renault-Fahrer die Vorfahrt nahm. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei der jungen Frau Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,15 Promille. Es folgte eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins.