Badeborn (dl) l Den schnellen Gang in ein Fleischereigeschäft hat ein 55 Jahre alter Mann aus dem Quedlinburger Ortsteil Morgenrot am Dienstag recht teuer bezahlt. Wie Polizeisprecher Uwe Becker berichtete, stellte der Mann das Fahrzeug gegen 8.20 Uhr vor der Filiale in der Großen Gasse im Ballenstedter Ortsteil Badeborn ab, ohne die Handbremse anzuziehen oder das Fahrzeug anderweitig gegen Wegrollen zu sichern. "Aufgrund dieser Nachlässigkeit rollte der Pkw quer über die Straße in den angrenzenden Straßengraben, wobei am Fahrzeug ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro entstand", so der Hauptkommissar.