Haldensleben (tj) l Ohne Beleuchtung dafür aber mit reichlich Alkohol im Blut ist ein Fahrradfahrer am Mittwoch gegen 23 Uhr von der Polizei in der Althaldensleber Straße erwischt worden. Bei der Kontrolle sei der Radfahrer aggressiv und provokativ gewesen, heißt es im Polizeibericht. Nach eigenen Angaben habe er Drogen konsumiert und Alkohol getrunken. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,87 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad war zur Fahndung ausgeschrieben.