Bebertal (bst) l Trotz seines stattlichen Alters von 1050 Jahren ist Bebertal ein junges und aktives Dorf. Das bewiesen die Bebertaler am Sonntag beim großen Festumzug, dem Höhepunkt der 1050-Jahr-Feier. Viele Teilnehmer kamen in historischen Kostümen.

Am Festumzug beteiligten sich zahlreiche Vereine, ortsansässige Unternehmen und die Kameraden von Feuerwehren. Als Ehrengäste marschierten im wohl längsten Umzug im Landkreis auch Innenminister Holger Stahlknecht, Bundestagsabgeordneter Manfred Behrens, Landtagsabgeordneter Ralf Geisthardt und Bürgermeisterin Steffi Trittel mit.

Zu sehen war auch viel alte, aber liebevoll gepflegte Technik. Die Spielmannszüge aus Peine und Vöhrum sorgten für den richtigen Takt. Viele Bürger und Besucher winkten dem bunten Zug zu. Böller aus Kanonen der teilnehmende Schützenvereine begleiteten das Spektakel, das auf der Veltheimsburg endete.