Ernährung, Bewegung und Gesundheit sind in vielen Kindereinrichtungen wichtige Themen. So will auch die Bornstedter Kita "Kuschelnest" sich in nächster Zeit im Rahmen eines Projektes verstärkt darauf konzentrieren.

Bornstedt l Schon bald werden die Bornstedter "Kuschelnest"-Kinder eine neue Spielgefährtin bekommen. In dieser Woche war "Jolinchen" schon einmal zu Besuch in der Kindereinrichtung. Doch der kleine Plüschdrache, den die Gesundheitskasse AOK Sachsen-Anhalt als Maskottchen für ihr Projekt "JolinchenKids" ausgewählt hat, soll nicht nur Spielkamerad sein, sondern soll vor allem die Drei- bis Sechsjährigen an eine gesunde Lebensweise heranführen.

Wie Brigitte Meyer als zuständige Mitarbeiterin der AOK Sachsen-Anhalt erklärte, ist es geplant, dass die Kindereinrichtung innerhalb von drei Jahren Themen wie Ernährung, Bewegung, seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und Erzieherinnengesundheit stärker fokussiert. "JolinchenKids" soll die prägende Kindheitsphase nutzen, um frühzeitig die Weichen für ein gesundes Aufwachsen zu stellen. Ein wichtiger Punkt ist dabei auch das seelische Wohlbefinden. "Wenn Kinder über ausreichend psychische Widerstandskräfte verfügen, können sie sich selbst unter belastenden Bedingungen gut entwickeln", so Brigitte Meyer.

Nachdem sich Erzieherin Lisa Spanger, die das Projekt in der Bornstedter Kindertagesstätte vorangetrieben hat, intensiver mit dem Thema vertraut gemacht hat, soll es dann im Sommer richtig losgehen. Nicht nur Jolinchen wird den Mädchen und Jungen dann helfen, einen gesunden Weg zu finden, sondern auch viel Informationsmaterial. Kindgerecht gestaltete Kärtchen geben Wissenswertes beispielsweise zu sportlichen Übungen und gesunden Rezepten preis. So können die Bornstedter Kinder vielleicht auch das, was sie auf ihrem Kräuterbeet oder von den Tomatensträuchern ernten, in leckere Speisen verwandeln.

Die Entdeckungsreise rund um die Gesundheit findet immer mehr Freunde. Seitdem das Programm "JolinchenKids" Ende 2014 gestartet ist, setzen es bereits zwölf Kindereinrichtungen, darunter auch die Kita "Abenteuerland" in Hermsdorf, um. Die Bornstedter Kita ist eine von 16 Einrichtungen, die in diesem Jahr folgen.