Colbitz (mb) l Jugendliche haben am Sonnabend Steine von einer Brücke auf die A14 geworfen und damit ein Auto beschädigt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Der Fahrer eines VW Tiguan war am Sonnabend kurz nach 17 Uhr auf dem Teilabschnitt der A14 aus Richtung Stendal in Richtung Magdeburg unterwegs. Als sich das Auto der Brücke näherte, sah die Beifahrerin auf der Fußgängerbrücke drei Jugendliche, die plötzlich mehrere Steine auf den VW warfen. Dabei wurden das Dach des Fahrzeugs und die Frontscheibe beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Jugendlichen flüchteten in Richtung Angern. Nach der Beschreibung sind sie 14 bis 16 Jahre alt, ein Jugendlicher, etwa 1,70 Meter groß, trug ein blau-weiß kariertes Hemd, ein anderer eine rot-braune Jacke. Die Polizei suchte in der Umgebung nach den Tatverdächtigen, konnte die Jugendlichen jedoch bislang noch nicht finden. Hinweise sind erbeten unter 03904/4780.