Weddendorf (mb) l Ein nicht angeleinter Hund hat am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr einen elfjährigen Jungen in die rechte Hüfte gebissen. Die Rasse des Hundes ist nicht bekannt. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad am Baggersee in Richtung Weddendorf.

Die Hundebesitzerin sei kurz darauf hinzugekommen, berichtet ein Sprecher des Polizeireviers Börde in Haldensleben. Der Junge habe daraufhin der Frau gesagt, dass ihn der Hund gebissen habe, doch die Frau sei einfach weggegangen und mit einem schwarzen VW Golf IV fortgefahren, ohne Erste Hilfe zu leisten.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Das Revier in Oebisfelde oder jede andere Dienststelle nimmt Hinweise zu dem Vorfall entgegen.