Schackensleben (msc). Mit Schwung in den Sonnabendmorgen starteten die Kinder und Eltern beim traditionellen Familiensportfest der Kita "Bördehäschen". Nach einer Erwärmung ging es rund auf dem grünen Rasen. Hier regierte der gemeinsame Spaß. Kinder und Eltern bildeteten Teams für die zahlreichen Spiel- und Spaßstationen. Huckepacklauf, Gummistiefelweitwurf, Wasserbombenwurf oder Sackhüpfen waren bei den Familien genauso begehrt wie Tauziehen, Eierlaufen und Büchsenwerfen. Premiere hatte die Disziplin Tauchstation, bei der es galt, mit dem Mund im Wasser nach Zielen zu schnappen. Alle Stationen mussten absolviert werden, damit zum Abschluss die Sieger ermittelt werden konnten. Nach den Wettkämpfen ging es gemächlicher zu. Die Kinder spielten weiter, die Eltern plauderten. In der Schminkecke tauchte Oma Gaby Beltz die Gesichter der Knirpse in bunte Farben. Am Grill schwang Jens Paul vom TSV die Zange und sorgte zusammen mit den Erzieherinnen und Vereinskameraden für das leibliche Wohl der großen und kleinen Sportler. "Gut drei Viertel aller Familien sind heute am Start, mit diesem Zuspruch können wir wirklich zufrieden sein" freute sich Kita-Leiterin Karin Simon.