Havelberg (ans) l In Sachen Marketing für die Bundesgartenschau 2015 Havelregion liegt ein Schwerpunkt im Jahr 2014 auf der Werbung bei überregionalen Messen wie der Grünen Woche und der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Unter anderem werden dafür Druckerzeugnisse neu aufgelegt, berichtete der Geschäftsführer des Zweckverbandes Erhard Skupch in einem Pressegespräch.

Die Buga-Info-Tour, die bisher an den fünf Standorten zwischen Havelberg und Brandenburg stattgefunden hat, wird ausgeweitet und führt von Januar bis April in 14 größere Kommunen im Umkreis des Buga-Kerngebietes. Start ist bereits am Mittwoch, 8. Januar, in Stendal im Rathaus. Weiter geht es eine Woche später - am 15. Januar - in Tangermünde im Sitzungssaal der Stadtverwaltung, am 23. Januar in der Stadt- und Kreisbibliothek in Osterburg, am 31. Januar in der IHK-Geschäftsstelle in Salzwedel und am 5. Februar im "Haus des Gastes" in Arendsee.

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 18 Uhr. In Genthin wird die Buga anlässlich des Neujahrsempfanges der Stadt am 13. Februar vorgestellt, berichtet Erhard Skupch. Ende des neuen Jahres sollen dann umfangreiche Promotiontouren in der gesamten Bundesrepublik beginnen, informiert Pressesprecherin Amanda Hasenfusz.

Im neuen Jahr mehr Führungen an Buga-Standorten

Von Ende April bis in den September hinein sind dann zudem einmal monatlich parallel an allen Buga-Standorten Baustellenführungen vorgesehen. Gab es 2013 insgesamt fünf davon, werden es im neuen Jahr 30 sein.