Gardelegen (cn/mhd) | In einer Wohnung an der Gardeleger Sandstraße ist in der Nacht zum Sonnabend eine männliche Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten handelt es sich nach Polizeiabgaben um einen 55-jährigen Gardeleger, der mit zwei Männer im Alter von 33 und 36 Jahren in der Wohnung gezecht hat. Die beiden Männer wurden bereits von der Polizei als Tatverdächtige festgenommen.

Gegen 3.30 Uhr ging bei der Polizei eine Meldung ein, dass in der besagten Wohnung eine Leiche liege. Dies bestätigte ein Notarzt, der kurze Zeit später am Tatort eintraf.

Warum der 55-Jährige gestorben ist, teilten die Beamten noch nicht mit. Gleiches gilt für den Tathergang. Aufgrund der Verletzungen, die der Getötete erlitten hat, geht die Polizei aber definitiv von einem Gewaltverbrechen aus.