Klietz (asr) l Zum dritten Plattnachmittag 2014 am Sonnabend in der Klietzer "Alten Tanke" gab es gleich drei Premieren. Die unter Leitung von Margarte Bartels stehende Singegruppe präsentierte gleich vier neue Lieder. Neu in der Gruppe ist Veronika Klahr aus Vehlgast. Und ebenfalls erstmals versuchte sich Nis Clason öffentlich im Platt und hatte einen humorvollen Beitrag mitgebracht.

Heide Schumann, die Vorsitzende der Platt-Gruppe des Havelberger Heimatvereins, führte galant durch das Frühlingsprogramm und hatte für jeden Akteur eine Blume mitgebracht - das waren die 94-jährige Käthe Lörzer, Renate Krause, Nis Clason, Horst Krull, Gerda Pydd und die Klietzerin Edith Läufer, außerdem sprachen die Sängerinnen Karin Brandt und Brunhilde Schulz zwischendurch Verse. Christine Blume begleitete die Singegruppe auf der Gitarre.

   

Bilder