Schollene l Über 100 Kakteen blühen derzeit bei Familie Gothan. Die "Schwiegermutterstühle", im Volksmund auch Kugelkakteen genannt, blühen zwar mehrfach im Jahr, aber leider immer nur zwei Tage kann man sich daran sattsehen, bevor die Blüten wieder verwelken.

Hartmut Gothan bekam den ersten Kaktus vor über 40 Jahren geschenkt - der Beginn seiner Leidenschaft für die stachligen Gewächse. Seitdem hat er in jedem Herbst die jungen Triebe abgenommen und ein Jahr gut geschützt vor der Sonne gehalten. Anschließend kamen die Pflanzen raus auf die Terrasse.

Damit die Kakteen auch schön kräftig wachsen können, werden diese regelmäßig umgetopft. Mindestens zwei Mal im Jahr können sich Familie Gothan und ihre Gäste über die blühende Pracht auf der Terrasse und dem Hof erfreuen.