Fischbeck (asr) l Über eine Spende freute sich Bürgermeister Bodo Ladwig gestern Nachmittag beim Windfest unter den neuen Windrädern der Firma Enercity aus Hannover, die seit Ende 2013 zwischen Fischbeck und Kabelitz stehen. Geschäftsführer Matthias Rudloff übergab einen Scheck in Höhe von 5000 Euro, den Bodo Ladwig gleich an die Feuerwehr - Wehrleiter André Köppe und Stellvertreter Maik Mangelsdorf - weiterreichte. Für den nicht förderfähigen Anteil am Neubau des Gerätehauses wird das Geld dringend gebraucht.

Das Windfest war gut besucht und fünf Gäste hatten die Gelegenheit, auf ein Windrad zu fahren.