Schönhausen (asr) l Gesägt und gebohrt wurde am Dienstagabend im Raum der Landfrauen in Schönhausen, der große Tisch war überladen mit Naturmaterial. Das brauchten die Frauen für die Advents-Deko. Christel Guß-Siedler hatte den Vorschlag unterbreitet, ein Stück Holz samt Glas mit Teelicht zu verzieren. Viele schöne Stücke sind entstanden.

Aber nicht nur für zu Hause. Denn die Landfrauen verkaufen die dekorierten Klotze auch auf dem Nikolausmarkt, der am 6. Dezember an der Kirche stattfindet. Auch im letzten Jahr hatten sie Deko angeboten, weil das Angebot an Kulinarischem schon so groß ist. Damit auch genug Vorrat ist, werden sich die Landfrauen noch ein zweites Mal (2. Dezember) zum Basteln treffen.

Die Vereinsmitglieder sind aber nicht nur kreativ tätig, sondern sie lassen es zu Weihnachten auch gemütlich angehen. Am 30. November gibt es eine erste Einstimmung bei einem Konzert in der Winterkirche. Und am 19. Dezember erleben sie in der Stendaler Katharinenkirche ein Konzert mit Nobody Knows.