Havelberg (ans) l Das ist was für Frühaufsteher: Die Hansestadt Havelberg lädt am Sonnabend, 18. April, vor der offiziellen Öffnung der Buga-Tore zur Buga-over-Türe ein. Treffpunkt ist um 7.45 Uhr am Eingang des neugebauten Spielplatzes "Slawendorf" auf der Landzunge, berichtet Kämmerin Petra Jonschkowski.

Der Spaziergang führt dann über den Marktplatz zum "Bus- und Schiffsterminal" in der Uferstraße zur Einweihung der großen "Fischskulpturen". Von dort geht`s über die Steintorbrücke und die Treppe am Camps zum Domplatz. Treff ist dann am Eingang zum Buga-Gelände gegen 8.55 Uhr. Dort gibt es eine Führung über den eintrittspflichtigen Bereich - Eintrittskarte nicht vergessen -, zu den Kunstobjekten mit deren Einweihung. Die Künstler werden an diesem Tag vor Ort sein.

Ticketverkauf bis Sonntag

Wer sich noch vor Buga-Beginn Eintrittskarten in der Touristinfo sichern möchte, hat dazu nur noch am Wochenende Zeit. Am Montag werden die Vorverkaufskassen dort abgebaut und in den Kassenhäusern des Buga-Zweckverbandes installiert. Dort startet dann am 18. April um 9 Uhr der Direktverkauf. Ansonsten ist eine Kartenbestellung natürlich weiterhin auch im Internet möglich.