Stendal (ge) l Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Donnerstag, 7. Mai, gegen 4.20 Uhr au der B 188 bei Stendal. Eine 62-jährige Frau, die mit ihrem Skoda auf der Bundesstraße aus Richtung Gardelegen kommend unterwegs war, wollte nach links in die Gardelegener Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen VW Passat im Gegenverkehr, der Vorfahrt hatte. Beide Autos stießen zusammen.

Deren Fahrer, die 63-Jährige sowie auch der 49-jährige Mann am Steuer des Passat, wurden dabei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Ihre Autos sind Schrott. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe auf 25.000 Euro.