Klötze l In allen Ortsteilen der Einheitsgemeinde Stadt Klötze werden am Sonnabend und Ostersonntag wieder die Osterfeuer lodern.

Einladen werden zu den geselligen Treffen am wärmenden Feuer die Vereine aus den Dörfern oder die jeweiligen Ortsfeuerwehren, die zudem für die Sicherheit am Feuer zuständig sind. Meistens zeichnen die Kameraden und Kameradinnen zudem für Speis` und Trank verantwortlich.

Die Volksstimme zeigt für regelmäßige Besucher und Kurzentschlossene, wann und wo die Osterfeuer in den einzelnen Ortsteilen brennen werden:

- Dönitz, in Altferchau, am Sonnabend ab 19 Uhr bis Mitternacht;

- Immekath, am Osterplatz hinter dem Friedhof, am Sonnabend von 19 bis 23 Uhr; zudem am Sonntag ab 21 Uhr Ostertanz im Saal;

- Jahrstedt, in Germenau, am Sonntag ab 19 Uhr bis Mitternacht;

- Hohenhenningen, an der Milchviehanlage, am Sonnabend von 19.30 bis 23 Uhr;

- Kunrau, Osterfeuerplatz an der Lehmkuhle, Am Sonnabend von 19 bis 23 Uhr;

- Kusey, am Sportplatz, Sonntag ab 19 Uhr bis Mitternacht;

- Röwitz, Osterfeuerplatz am Köckter Weg, Sonnabend ab 20 Uhr;

- Lockstedt, Alte Deponie, am Sonnabend ab 19 Uhr bis Mitternacht;

- Neuferchau, am Sandberg, am Sonnabend ab 19 Uhr bis Mitternacht;

- Neuendorf, an der Brüchauer Chaussee, am Sonnabend ab 18.30 Uhr bis Mitternacht;

- Nesenitz, am Krähenberg, Sonnabend ab 19 Uhr;

- Ristedt, am Osterberg in Neu-Ristedt, Sonntag ab 19 Uhr;

- Schwiesau, am Kahnberg, Sonnabend ab 18.30 Uhr;

- Siedentramm, am Friedhof, Sonnabend ab 19.30 Uhr;

- Klötze, am Zinnberg, Sonnabend ab 19.30 Uhr;

- Klötze-Nord, Sonnabend ab 19 Uhr;

- Steimke, am Windmühlenberg, Sonntag ab 17 Uhr;

- Wenze, am Osterfeuerplatz Röwitzer Weg, Sonnabend ab 20 Uhr;

- Trippigleben, Treff ist am bekannten Osterfeuerplatz an der Quarnebecker Straße, Sonnabend von 19.30 bis Mitternacht;

- Quarnebeck, Osterfeuerplatz Jeggauer Weg, am Sonntag von 19 bis 23 Uhr.