Oschersleben (spt) l Die Identität des Mannes, der am Sonntag, 26. Oktobober, in Oschersleben vom Zug überrollt worden ist, steht jetzt fest. Demnach handelt es sich bei dem Verunglückten um einen 29-Jährigen aus Oschersleben. "Die Personalien konnten von den Einsatzkräften am Unglücksort festgestellt werden", sagte der Sprecher des Polizeireviers Börde in Haldensleben, Joachim Albrecht. Nach Befragungen seiner Freundin sowie Angehörigen und Zeugen gehen die Ermittler bisher von einem Selbstmord aus. Der Mann war gegen 13.15 Uhr am Bahnübergang in der Hornhäuser Straße in Oschersleben von einem Zug erfasst und dabei getötet worden.