Seehausen (rfr) l Fesselnden Lesestoff hatte die Autorin Rike Reiniger gestern Vormittag den Fünftklässlern der Seehäuser Gemeinschaftsschule mit in die Stadtbibliothek gebracht. Im Rahmen des vom Land Sachsen-Anhalt geförderten Kooperationsprojektes "Bibliothek und Schule" stellte die Berlinerin den Mädchen und Jungen der beiden Klassen ihr im KLAK-Verlag erschienenes Buch "Wolfsliebe" vor.

Der Abenteuerroman (ISBN: 978-3-943767-15-5) erzählt spannend, plastisch und einfühlsam die Geschichte der Wölfin Samika, die eine entbehrungsreiche Wanderung auf sich nimmt, um sich ein neues Gebiet zu erschließen und eine Familie zu gründen. Dass ihr das ausgerechnet mit einem Hund gelingt, sorgt natürlich für reichlich Konfliktpotenzial. Einerseits durch die beiden verschiedenen Wesen und andererseits durch Menschen, die den Mischlingsnachwuchs nicht dulden wollen.

Eine Geschichte in Naturbildern, die sich auch dem Thema Liebe, Vertrauen und Verantwortung widmet und mit Blick auf Wolfssichtungen sogar einen aktuellen Bezug hat.

Bilder