Die Winterpause ist zu Ende. Jetzt herrscht wieder reges Leben auf den Tennisplätzen auf der Bleiche. Denn am Sonnabend startete der Osterburger Tennisverein in seine neue Saison.

Osterburg. Sonniges Wetter und frühlingshafte Temperaturen bildeten am Sonnabend den passenden Rahmen für die Saisoneröffnung des Osterburger Tennisvereins. Zahlreiche Mitglieder waren auf der Anlage auf der Bleiche anzutreffen. "Um schon einmal zum Schläger zu greifen und zu spielen. Oder auch nur, um den Tag auf unserer Anlage in der Gesellschaft anderer Vereinsmitglieder zu verbringen", erzählte Michael Küssner. Stand für das Gros der Sportler ausschließlich der Spaß im Vordergrund, nutzten einige Mädchen und Jungen die Saisoneröffnung sogar schon zum richtigen Training. Mit Martin Hollis. Der tschechische Spieler, der einige Zeit hauptberuflich als Tennislehrer arbeitete, startete am Sonnabend ein Camp für junge Sportlerinnen und Sportler, das bis zum morgigen Dienstag andauert. "Daran beteiligen sich insgesamt 30 Tennisspieler", erzählte Michael Küssner.

Schon in zwei Wochen beginnt nach Angaben des Vereinschefs auch der Wettkampfbetrieb. "Aus unserem Verein nehmen in diesem Jahr 13 Mannschaften daran teil. Dabei handelt es sich um vier Teams mit Erwachsenen und neun Nachwuchsmannschaften", sagte Küssner. Mit der Anzahl der Teams zeigte sich der Vereinschef sehr zufrieden. Denn von den landesweit rund 80 Tennisvereinen gebe es lediglich zwölf, die noch mehr Mannschaften als die Osterburger in den Spielbetrieb entsenden, machte der Vereinschef deutlich. Aber nicht nur quanti-, auch qualitativ sind die Biesestädter gut aufgestellt. So spielt ein Damenteam das zweite Jahr hintereinander in der Landesliga, eine weibliche U-18 Mannschaft tritt in der Oberliga an. "Da spielen wir sogar um den Titel mit", sagte Küssner.

Der Wettkampfbetrieb stellt aber nur eine Seite des Osterburger Tennisvereins dar. Großes Augenmerk richtet der 145 Mitglieder zählende Verein auch darauf, den Spaß am Tennisspiel durch gesellige Aktivitäten zu ergänzen. Ein Beispiel: An jedem letzten Donnerstag im Monat geht auf der Anlage auf der Bleiche ein Grillabend über die Bühne, berichtete Küssner. Zudem kümmert sich der Verein regelmäßig darum, Interessenten an dem Sport das Tennisspiel beizubringen. Auch in diesem Jahr. "Einwohner aus Osterburg und Umgebung, die Interesse am Tennis haben, können bei uns die Gelegenheit nutzen, sich selbst mit dem Schläger in der Hand zu erproben. Unsere Mitglieder Manfred Weigert und Alfred Dähn wollen Anfang/Mitte Mai einen Kurs für Anfänger starten. Wer mitmachen möchte, kann sich noch telefonisch unter der Nummer 03937/82886 bei Alfred Dähn anmelden", informierte Michael Küssner.

Anfang/Mitte Oktober wird die Freiluftsaison auf den Osterburger Tennisplätzen enden. Bis dahin stehen zahlreiche Spieltage und Veranstaltungen auf dem Plan. Und auch ein hochkarätiges Turnier richten die Biesestädter in diesem Jahr aus. "Am 11. und 12. Juni findet bei uns das "2. Sachsen-Anhalt Junior-Open" statt. An diesem, Ranglistenturnier werden sich natürlich auch Spieler und Spielerinnen aus unserem Verein beteiligen", kündigte Michael Küssner abschließend an.