Klötze l Der Altmarkkreis Salzwedel besteht nunmehr seit 20 Jahren. Dazu soll am Mittwoch, 2. Juli, in Zichtau ein großes Bürgerfest begangen werden. Eingebettet in diese Feierlichkeiten ist aber noch eine weitere Aktion im Vorfeld. So eröffnete Landrat Michael Ziche gestern Mittag in der Klötzer Bibliothek die erste von mehren Ausstellungen. Hintergrund: Der Altmarkkreis Salzwedel hat aus Anlass seines 20. Geburtstages einen Kunstwettbewerb initiiert. Thema: "Heimat Altmark." Bis zum Einsendeschluss am 31. Januar wurden dafür insgesamt 45 Bilder eingereicht. Eine Jury, bestehend aus Achim Dehne von der Kunststiftung Salzwedel, Ursula Brüns vom Kulturverein Wittingen sowie Norbert Lazey vom Altmärkischen Heimatbund, wird diese Werke bewerten und zwei Preise vergeben. Zum einen den Jugendpreis und zum anderen den Preis für Künstler ab 20 Jahren.

Doch auch die Menschen aus dem Altmarkkreis Salzwedel sollen ein Mitspracherecht in Form eines Bürgerpreises bekommen. Dazu können die Bürger alle Arbeiten persönlich an mehreren Standorten persönlich in Augenschein nehmen und ihre Stimme gleich vor Ort mittels eines Formulars abgeben oder über die Internetseite des Altmarkkreises Salzwedel.

Das Interesse für die Ausstellung war gestern in Klötze groß. Die Besucher bewunderten die Bilder, die in verschiedenen Techniken wie Malerei (Acryl, Öl), Grafik oder Druck erstellt worden waren. Für Freude sorgte die umfassende Motivwahl der Künstler. Diese reicht vom Arendsee über die Dannefelder Kirche, die Fliederallee in Klötze und das Hünengrab bei Stöckheim bis hin zum Neuperver Tor in Salzwedel.

Achim Dehne zeigte sich von der Kreativität und dem Können der Künstler begeistert. "Die Ausstellung ist ungemein vielfältig", lobte er und ahnte, dass der Jury die Entscheidung nicht leicht fallen wird. "Das Thema wurde auf verschiedene Art und Weise, aber auf jeden Fall originell umgesetzt."

Die Ausstellung ist bis zum 25. April in der Klötzer Bibliothek zu sehen. Weiterhin werden die Bilder vom 5. bis 23. Mai in der Gardeleger Bibliothek, vom 2. bis 20. Juni in der Salzwedeler Kreisverwaltung und am 2. Juli in der Orangerie des Zichtauer Gutes ausgestellt.